Reisen

Eva - ALPIN. LÄSSIG. CHIC.

Zwei einzigartige Hotels, eine Alm, im Zentrum von Saalbach & ein Beauty Shop, der Frauenherzen höher schlagen lässt.
Sie suchen das Besondere? Dann sind Sie im 4-Sterne Superior Hotel eva,VILLAGE, mitten in Saalbach im Salzburger Land, genau richtig! Sie zählen zu den Minimalisten? Dann werden Sie das Naturpanorama und die Tradition im eva,GARDEN lieben.
Aber eva, hat noch mehr zu bieten! Wie die lässige eva,ALM direkt in der Saalbacher Fußgängerzone! Zeit zum Entspannen finden Sie bei eva,BEAUTY. Wohltuend für Körper, Geist und Seele.
eva,– ist die Bühne. Die Berge – die Kulisse. Sie – der Hauptdarsteller! Einfach lässig.
Sie suchen das Besondere, das pure Lebensgefühl, den alpinen Lifestyle? Herzlich Willkommen im 4 Sterne Superior Hotel eva,VILLAGE. Für die einen ist es cool, für die anderen lässig. Wir sagen: erleben Sie eva, selbst! Mitten im Zentrum von Saalbach, da lässt sich’s wohnen. Im Winter direkt an der Piste und 270 Pistenkilometer vor der Tür. Im Sommer der Hot Spot für alle Outdoor Sportler mit 400km Bike- & Wanderwege – die drei Bergstationen sind „quasi ums Eck“. Aber es geht auch gemütlich! Ob mit Kuscheldecke auf der Veranda, wo sich das rege Treiben der Fußgängerzone abspielt, schwitzig bei einem Saunaaufguss im hauseigenen 800m² großen Spa oder genüsslich bei einem köstlichen eva, Bier in der benachbarten eva,ALM.
Hereinspaziert. Ankommen.
Den alpinen Lifestyle im eva, hautnah selbst erleben.

Tagen und Incentives
Ein Ausblick zum Träumen und zum Arbeiten. In der inspirierenden Skylounge werden Horizonte erweitert und kreative Ideen verwirklicht. Noch nie war arbeiten, genießen und Spaß haben so leicht oder besser gesagt: so schön.
Als „The Honourables“ Mitglied erhalten Sie auch hier individuell besondere Konditionen und auch ein besonderes Programm auf Wunsch.
Wir wäre es zum Beispiel mal mit einem Incentive mit privatem Jodellehrer? Eine Tour zum Hochseilgarten mit unserem Vital- und Aktivcoach Gunter? Oder mit einem leckeren Fondue-Abend auf der eva,ALM?
Die bezaubernde Bergwelt von Saalbach eignet sich nicht nur hervorragend um die Seele baumeln zu lassen, sondern auch für Geschäftstreffen und Incentives. Unser Seminarraum mit Blick über die Dächer von Saalbach bietet reichlich Platz für ca. 30 - 50 Personen. Vergessen Sie nicht nebenan auf unserer Dachterrasse zwischendurch mal Luft zu schnappen – der perfekte Ort, um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Und weil das viele Denken ja bekanntlich hungrig macht, sorgen wir für alle kulinarischen Wünsche: Vom hausgemachten Apfelstrudel bis zu belegten Brötchen mit regionalem Pinzgauer Speck und Brot vom Bäcker für zwischendurch.
Machen Sie Ihre #evamoments zu Ihren Erinnerungen.

Ressort: Reisen · Kommentare: Keine Kommentare

Heritage Golf Club Mauritius - Partner des The HONourables Business and Lifestyle Network

Die Domaine de Bel Ombre

Eine einzigartige Welt auf großzügigen 2.500 Hektar, ein paradiesisches Refugium auf der Trauminsel Mauritius, eingebettet in unberührte, schönste Natur – das ist die Domaine de Bel Ombre.

Die malerische Domaine de Bel Ombre mit ihren schneeweißen Sandstränden, ihren atemberaubend türkisfarbenen Lagunen, den schwarzen vulkanischen Felsen und den smaragdgrünen Zuckerrohrfeldern liegt im unberührten Südwesten der Insel Mauritius, 45 Fahrminuten vom Flughafen und eine Stunde Fahrtdauer von der Hauptstadt Port Louis entfernt.

Zur Domaine de Bel Ombre gehören die zwei Luxushotels Heritage Awali und Heritage Le Telfair, die exklusiven Heritage The Villas, diverse Restaurants und Bars, Fitnessstudios, Kinder- und Jugendclubs, ein umfangreiches Sportangebot und ein 1 Kilometer langer Strand.

Darüber hinaus haben Sie Zugang zum Heritage Golf Club mit einem internationalen 18-Loch Golfplatz, dem wunderschönen Frédérica Naturreservat mit 1.300 Hektar unberührter Natur und außergewöhnlichen Landschaften sowie dem einzigartigen C Beach Club. Die Seven Colours Spas bieten Wohlbefinden für Körper und Seele und im Château de Bel Ombre erwarten Sie Köstlichkeiten der mauritischen Küche.

Genießen Sie die Vielfalt an Erkundungs- und Erholungsmöglichkeiten, erleben Sie das Paradies und die sagenhafte Gastfreundschaft auf Mauritius!

Heritage Golf Club

Im Herzen der Domaine de Bel Ombre liegt der außergewöhnliche, von dem renommierten Architekten Peter Matkovich designte 18-Loch Championship-Golfplatz (PAR 72). Die sich über 100 Hektar zwischen grünen Hügeln und türkisen Lagunen erstreckende Anlage verbindet ein erstklassiges Panorama mit einem herausfordernden Design und bietet Ihnen dadurch ein unvergessliches Golf-Erlebnis.

Highlights

  • Preisgekrönter 18-Loch Championship-Golfplatz (PAR 72)
  • 9-Loch Pitch- und Putt-Golfplatz (PAR 3)
  • Malerische Landschaft zwischen Lagune und Hügeln
  • Putting Green, Chipping-und Pitching-Anlage und doppelseitige Driving Range
  • Golf Pro-Shop
  • PGA Pro
  • Golf-Akademie
  • Clubhaus mit Restaurant und Bar
  • Umweltfreundliches Golfen
  • Zugang zu zwei weiteren 18-Loch Championship-Golfplätzen in der Region (Paradis & Tamarina)

Heritage Le Telfair (5*+) – Der Charme vergangener Zeiten

Das im Stil der Kolonial-Architektur des 19. Jahrhunderts errichtete Heritage Le Telfair Golf & Spa Resort, Mitglied der „Small Luxury Hotels of the World“, versprüht den romantischen Charme einer Zuckerplantage vergangener Zeiten und liegt eingebettet in einen tropischen Garten direkt an einem traumhaften kilometerlangen Sandstrand.

In den 158 romantischen Zimmern und Suiten, verteilt auf 20 Villen mit je 6-8 Zimmern, vereint sich luxuriös-koloniales Ambiente mit modernster Technik. Die Zimmer und Suiten des Heritage Le Telfair sind alle mit einer privaten Terrasse oder Veranda ausgestattet und bieten einen bezaubernden Ausblick auf die Gärten, den Citronniers Fluss oder den Indischen Ozean.

Heritage The Villas (5*+) – Urlaub nach individuellen Wünschen

Die vom preisgekrönten Architekten J.F. Adam designten Heritage The Villas liegen am Fuße des Golfplatzes in einem über 200 Hektar großen tropischen Garten mit Blick auf den kristallklaren Indischen Ozean.

Jede der geschmackvoll eingerichteten Villen mit 2, 3 oder 4 Schlafzimmern verfügt über klimatisierte Schlafzimmer mit jeweils angeschlossenen Badezimmern, eine große Terrasse mit Infinity Pool, einen Barbecue-Bereich und einen Pavillon im tropischen Garten. Sie sind komplett möbliert und ausgestattet und bieten die modernsten Kommunikationsmedien inklusive freiem Internetzugang und Satelliten-TV, sowie einen täglichen Reinigungsservice und ein kostenloses Golfcart.

Ressort: Reisen, News · Kommentare: Keine Kommentare

Golfparadies Azoren

„Die Plätze sind sehr hochwertig und abwechslungsreich“, weiß der ehemalige Nationalspieler und Top-Coach Marc Amort, der auf dem Archipel die erste deutschsprachige Golf Academy eröffnete. Eine gute Idee, denn hier kann man ohne weiteres auch im Winter trainieren. Auf der Inselkette, westlich von Portugal gelegen, sinken die Temperaturen selten unter fünf Grad Celsius.

An der Nordküste der größten Insel Sao Miguel, nur zehn Autominuten von der Hauptstadt Ponta Delgada entfernt, befindet sich zum Beispiel der Golfplatz Batalha. Riesige Eukalypten, Lorbeerbäume und Hortensienhecken, die zur Blütezeit einen atemberaubenden Duft verströmen, säumen das satte Grün des 120 Hektar großen Geländes. Die drei 9-Loch-Plätze halten unterschiedliche Herausforderungen bereit. „Da man sie aber beliebig miteinander kombinieren kann, werden sie jedem Anspruch gerecht“, so Amort.

In den meist regenlosen Sommermonaten empfiehlt es sich jedoch, auf den 18-Loch-Platz Achada das Furnas auszuweichen, der hoch oben am Rand des Furnas-Tales, 500 Meter über dem Meeresspiegel, liegt und daher kühler ist. Wie ein Feenwald muten die hochgewachsenen Sicheltannen an, deren dicke Stämme mit Moos bewachsen sind. Tiefe Gräben und viele Wasserhindernisse machen die älteste Golfanlage der Azoren, die 1939 von dem schottischen Architekten Mackenzie Ross gebaut wurde, zu einem besonderen Erlebnis.

Das Archipel vukanischen Ursprungs ist jedoch viel zu faszinierend, um nur zum Golfen hinzufahren. Die Stadt Furnas beispielsweise liegt eingebettet in einen riesigen Krater, was für ein angenehmes Mikroklima sorgt. Ihre 22 heißen Vulkanquellen speisen das größte Thermalbecken der Welt – ein idealer Ort zum Entspannen nach einem Turnier. Eine kulinarische Spezialität des Kurortes ist „Cozido“, eine Art Eintopf mit verschiedenen Fleischsorten und Gemüse, der bis zu acht Stunden im heißen Vulkanboden gegart wird. „Morgens um vier Uhr wird der Kochtopf in Erdlöcher hinabgelassen, mit Erde bedeckt und mittags wieder herausgeholt“, erzählt Amort.

Kleine, feine Fischrestaurants gibt es auf der ganzen Insel. Klassiker ist das „Borda D’Aqua“ direkt am Fischerhafen von Lagoa, einer Kleinstadt an der Südküste. „Unbedingt einen gemischten, gegrillten Fischteller bestellen!“, empfiehlt Amort. Gegrillten Thun- oder Schwertfisch sollte man im „100 Espinhas“, zu deutsch: 100 Fischgräten, probieren, ein Lokal in den „Portas do Mar“. Der sichelförmige Hafen von Ponta Delgada ist bekannt als Anlegestelle von großen Kreuzfahrtschiffen.

Es gibt jedoch auch Fische, die schaut man sich lieber an: Die Whale-Watching-Touren der Azoren sind berühmt, denn Delfine und Wale ziehen hier nicht nur vorbei, sondern „wohnen“ vor der Küste. Ihre mächtigen Flossen kann man manchmal auch vom Surf Point am Santa Barbara Beach aus sehen. „Am besten setzt man sich auf die Terrasse der Minibar „Thukka Tula“, dort hat man einen grandiosen Ausblick über das Meer und kilometerlange, feine, schwarze Sandstrände“, schwärmt der Golf-Coach.

Wer sich nicht auf Sao Miguel beschränken möchte, kann auch „Insel-Hopping“ betreiben. Um 7 Uhr morgens startet ein Flieger nach Terceira, der drittgrößten Azoren-Insel. Dort befindet sich ein weiterer Golfplatz mit 18 Löchern, betrieben vom Golfclub Ilha Terceira. Er liegt nördlich von Angra do Heroismo, dessen historisches Stadtzentrum seit 1983 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Es lohnt sich also, einen kleinen Bummel einzuplanen, bevor man um 20 Uhr wieder zurückfliegt.

Eine kleine Hürde für den Urlaub auf den Azoren gibt es allerdings: Eine Unterkunft finden. Im Sommer sind viele Hotels ausgebucht und private Pensionen nicht leicht zu finden. Insider empfehlen, einfach vor Ort zu fragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Ressort: Reisen · Kommentare: Keine Kommentare

Ressorts

Share Your Passion
Senti Vini - Passion für Weine aus Italien

Unsere Philosophie: “Wir verkaufen keine Flasche Wein, sondern eine Flasche Geschichte!” Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl an Produkten aus bella italia direkt vom Importeur. In unserer Vinothek & Lagerverkauf können Sie von…

Lifestyle
Brilliante Festwochen bei MARRYING

Liebe HONourables-Mitglieder, zum Ende des Jahres hat MARRYING eine kleine und edle Kollektion an faszinierenden Ringen, eleganten Ohrsteckern und funkelnden Colliers sowie Armbändern angefertigt. In feinster Handarbeit gestaltet – für euer…

Share Your Values
Handicap International e.V.

Handicap International (HI) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die in Situationen von Armut und sozialer Ausgrenzung, von Konflikten und Katastrophen interveniert. Sie wurde 1982 in Thailand gegründet, um Minenopfern zu helfen, die…

Sport
The HONourables Golf & Business Cup 2018

Auch in 2018 trafen sich wieder ca. 70 Freunde des guten Schwungs im Land- und Golfclub St. Eurach zum 6. HONourables Golf und Business Cup. An dieser Stelle möchten ich mich nochmals ganz Herzlich bei unseren, HONourables Mitgliedern, Partnern,…

Share Your Vision
Interview mit dem HONourables Ambassador Liechtenstein - Alex Boss

Im HEARTHOUSE, dem Private Member Club Münchens, trafen sich Michael Lohr und Alex Boss, Präsident des Liechtensteiner Anlagefond Verbandes, CEO der AHEAD Wealth Solutions AG und HONourables Ambassador Liechtenstein zum Interview. Thema war das…

News
The HONourables Golf & Business Cup 2017

Bereits zum fünften Mal findet der HONourables Golf & Business Cup in diesem Jahr statt. Gemäß der HONourables Philosophie, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden sind wieder zahlreiche Mitglieder, Partner und Freunde unseres…